Die Konferenz in konzentriert sich u. a.  auf folgende Schwerpunkte:

– Die Rolle von Archiven in der digitalen Welt

– Herausforderungen und Veränderungen für die Archive

– Die Rolle von Archivaren und Benutzern

– Wie sollten Sammlungen von Dokumenten organisiert und beschrieben werden, um den Zugang zu erleichtern

– Wie internet-basierte Forschung die Arbeit des Historikers und des Archivars revolutioniert

– Digitale Geschichtsschreibung

– Digitale Publikation

– Die Rolle der nationalen und internationalen Netzwerken

– Nationale und internationale Archivprotale, Content und Standartisierung

Die Exposès (max. 2.500 Zeichen) sind in englischer Sprache bis spätestens zum 1. März 2015 an Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters (hanns.kuesters@kas.de) zu mailen.

Die Auswahl der Beiträge erfolgt bis Ende März 2015.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s